Sie befinden sich hier: psychotherapie.ku.de   Über die Hochschulambulanz

Über die Hochschulambulanz

Die Psychotherapeutische Hochschulambulanz ist eine Einrichtung des Lehrstuhls für Biologische und Klinische Psychologie der Katholischen Universität Ingolstadt-Eichstätt. Lehrstuhlinhaberin und Leiterin der Ambulanz ist Prof. Rita Rosner.

Unsere Ambulanz ist eine Hochschulambulanz nach §117 SGB V. Im Rahmen unserer Projekte können wir ambulante Therapieplätze für PatientInnen anbieten. Diese sind an unseren Auftrag als Ambulanz für Forschung und Lehre gebunden. Wir erfüllen einen Mehrfachauftrag, der folgende Bausteine umfasst:

Schnittstellen der Ambulanz

Patientenversorgung

An der Ambulanz werden Patientinnen und Patienten mit neuesten, wissenschaftlich fundierten Therapieverfahren behandelt.

Forschung

Alle Therapien, die an der Hochschulambulanz durchgeführt werden, werden wissenschaftlich ausgewertet. Ziel ist es, zu neuen Erkenntnissen über psychische Störungen und deren Behandlung zu gelangen und so die Qualität der Therapien langfristig zu verbessern.

Lehre

Den Studenten der klinischen Psychologie wird die Möglichkeit geboten, im Studium praktische Einblicke in die therapeutische Arbeit zu gewinnen und an Forschungsprojekten teilzunehmen.

Ausbildung

Psychologen, die sich im letzten Drittel der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten bzw. Kinder- und Jugendlichentherapeuten befinden, können hier einen Teil ihrer praktischen Ausbildung unter Supervision absolvieren.